2. Mannschaft

 

 

II. Mannschaft Saisonbericht 2016/17

 

Auf eine schwierige Saison blickt die II. Mannschaft in der Bezirksliga zurück.

In der ersten Runde verloren wir gegen den Ab- und  Wiederaufsteiger Lohmar I klar mit 5,5:2,5 Punkten. Dabei wäre ein besseres Ergebnis möglich gewesen, hatten doch Mario Ebert und Karl Pesch klare Gewinnfortsetzungen verpasst. Das folgende Spiel gegen Fritzdorf I ging ebenfalls  verloren. Nach verpatztem 0:4 Punkte Start sollte dann gegen Godesberg IV endlich gepunktet werden. Aber auch dieses Spiel verloren wir dann – vielleicht etwas unglücklich – knapp. „Wenn einmal der Wurm drin ist“ …… Wir waren nun in akuter Abstiegsgefahr. Die beiden folgenden Spiele gegen Empor Maulwurf und VDSF Bonn endeten dann jeweils 4.4.

Am Tabellenstand am unteren Ende änderte sich dadurch erstmal nicht viel. Am 05.03.17 mussten wir dann gegen Bonn-Beuel II um zum entscheidenden Duell antreten. Bei einer Niederlage und vermutlich auch einem Unentschieden wäre der Abstieg in die Bezirksklasse besiegelt gewesen. Nach wechselhaftem Spielverlauf gewannen wir dann knapp mit 4,5:3,5 Punkten. In diesem entscheidendem Spiel zeichneten sich besonders Thomas Bertram und Stephan Klos durch verdiente Siege aus. Der Sieg war mehr als zwei Punkte wert, weil bei Punktgleichheit der direkte Vergleich zählte. Mit einem 4,5:3,5 „Zittersieg“ gegen die bereits abgestiegenen Schachfreunde aus Heimerzheim  beendeten wir dann die Saison.