Benedikt Kabus wurde zum Jugendsprecher gewählt

Hervorgehoben

Am 25.04.2024 wählten beim Jugendtraining die anwesenden Kinder und Jugendlichen Benedikt (16 Jahre alt) einstimmig zu ihrem Jugendsprecher. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Deinen Einsatz, Benedikt! Mit diesem Posten wird der steigenden Anzahl von Kindern und Jugendlichen in unserem Verein Rechnung getragen. Sie können sich zukünftig bei Anliegen an Benedikt wenden, und auch für den Vorstand ist er Ansprechpartner. Wer mehr etwas über diesen Posten erfahren möchte, kann das auf der Homepage der Deutschen Schachjugend nachlesen:

Was machen Jugendsprecher?: Deutsche Schachjugend (deutsche-schachjugend.de)

Benedikt ist über folgende Email-Adresse erreichbar:

jugendsprecher@schachfreunde-rheinbach.de

April 2024 Blitz

Hervorgehoben

Auch die ausgelobten Preise für die Podestplätze lockten nicht mehr als vier Spieler an. Diese aber DWZ stark, und dementsprechend eine „heiße“ Doppelrunde.

Jahres-Gesamtwertung findet ihr hier

Bobby Fischers Geist hält Rheinbach I im Meisterschaftsrennen

Hervorgehoben

Am siebten Spieltag in der Verbandsliga Süd reisten wir mit nur sieben Mann nach Siegburg. Die einstigen Aufstiegskonkurrenten Siegburg hatten in der Zwischenzeit ihre besten fünf Männer an ihre erste Mannschaft in der zweiten Bundesliga verloren, wo sie sich festgespielt hatten. Wie schon in der letzten Runde gegen Lohmar traten sie wieder nur mit einer Rumpftruppe an, und so gelang uns auch zu siebt ein ungefährdeter Sieg. Dadurch entrissen wir den Siegburgern Platz 2. Unser Team-Kapitän Stephan schraubte sich mit einem schönen Angriffssieg auf Platz 3 der Liga-Topscorer. Und unsere Mannschaft ist nun das Team mit den meisten Brettpunkten.

Weiterlesen

Schulschach Landesfinale in Hamm mit Rheinbacher Beteiligung

Hervorgehoben

Am 23.2. fand in Hamm das Schulschach Landesfinale statt. Mit 1.289 Schülern und 237 Mannschaften war es die größte Schulschachveranstaltung in NRW im 21. Jahrhundert. Ein Bericht des Veranstalters mitsamt Ergebnissen findet sich hier: www.sjnrw.de

In drei verschiedenen Teams liefen Spieler unseres Vereins auf.

Team 1: Veytalschule Satzvey

Die Veytaltürme in Aktion: von links nach rechts Julian, Clemens, Henry, Simon.

Weiterlesen

4.2.24: Rheinbach I und II siegen

Hervorgehoben

Nachdem am Samstag beide U 16 Mannschaften gewonnen hatten, folgten am Sonntag zwei weitere Siege. Ein Wochenende mit vier Rheinbacher Siegen hat es vermutlich noch nie gegeben.

Die Erste empfing die sympathischen Strempter aus der Nordeifel. Strempt war in der Vorsaison erstmals in die Verbandsliga aufgestiegen. In den ersten vier Runden zahlten sie noch Lehrgeld, aber in der letzten Runde ließen sie mit einem Sieg über Hennef aufhorchen. Es wurde dann letztlich doch eine ziemlich klare Angelegenheit mit 21:11 und keiner Niederlage. Wir wünschen den Stremptern viel Glück im Abstiegskampf!

Lohmar besiegte deutlich Siegburg, denen die Bretter 1-8 fehlten. Mit nun 12-0 Punkten spielt Lohmar in einer eigenen Liga. Für uns geht es in der nächsten Runde gegen Siegburg darum Platz 2 zu erobern.

Die Zweite empfing Godesberg 6. Dank dreier Siege an den ersten drei Brettern gelang ein 15-13 Sieg. In der Bezirksklasse dreht Fritzdorf 2 mit 10-0 Punkten einsam seine Kreise, während Rheinbach mit Lohmar 3 und Troisdorf 2 auf dem geteilten zweiten Platz steht.