Ergebnis vom 01.05.2022

Hervorgehoben

Verbandsliga-Süd

In einem Nachholspiel vom 2.Spieltag gab es einen klaren Sieg für unsere 1.Mannschaft gegen die 2.Mannschaft des SC Siegburg. Am kommenden Sonntag geht es zum derzeitigen Tabellenführer die fünfte Mannschaft der SG Porz!

 

 

Norbert Kohns  (1938 – 2022 )

Hervorgehoben

Am 6. März 2022 verstarb im 84. Lebensjahr unser Mitglied Norbert Kohns nach längerer, schwerer Krankheit. 
 
Norbert, der früher dem Schachverein Koblenz – Kettig angehörte, trat im Jahr 2009 nach seinem Wohnortswechsel nach Rheinbach in unseren Verein ein und nahm lange Jahre aktiv am Vereinsgeschehen teil. Er war regelmäßiger Besucher des Vereinsabend und Teilnehmer der Blitz-und Schnellturniere. Auch stand er in vielen Mannschaftskämpfen seinen Mann. Er leitete für einige Zeit die Schach-AG an der Grundschule Bachstrasse und betreute auch die Jugendlichen unseres Vereins. Norbert war bei allen Schachfreunden aufgrund seines immer freundlichen und hilfsbereiten Wesens sehr geschätzt.
Die Schachfreunde Rheinbach1948 e.V. trauern um ihr langjähriges Mitglied und einen guten Freund, dem wir stets ein ehrendes Andenken bewahren werden. Unsere Anteilnahme gilt seinen Angehörigen.

 

RH

November 2021 Blitz

Hervorgehoben

Am 05.11.2021 traten leider nur 5 Spieler zum  Monats-Blitzturnier an, die spielten dann eine Doppelrunde jeder gegen jeden. Peter Simons gewann mit 7 Punkten aus 8 Partien, vor Rainer Jonas mit 6 Punkten und Rainer Hilpert mit 4 Punkten.  Herzlichen Glückwunsch!

Die Jahresgesamtwertung findet ihr hier

Oktober 2021 Blitz

Hervorgehoben

Das erste Monats-Blitzturnier seit März 2020 (CoronaPause) am Donnerstag, den 07.10.21, gewann Ingo Schmerda mit 6 Punkten vor Peter Simons mit 5 Punkten. Mit jeweils erzielten 4.5 Punkten teilten sich Rainer Hilpert und Shariar Adimi den 3.Platz.
Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Jahresgesamtwertung findet ihr hier

WILLI KLUGSTEDT 1944 – 2020

Am 20. August 2020 verstarb wenige Tage nach seinem 76. Geburtstag unser langjähriges Mitglied Wilhelm Klugstedt, von allen immer nur Willi gerufen, an seiner schweren Krankheit.

Willi kam 1998 zu den Rheinbacher Schachfreunden. Vorher war er beim SV Wesseling schachlich aktiv gewesen. Willi war über viele Jahre regelmäßiger Besucher des Vereinsabends und aktiver Spieler bei vielen Mannschaftskämpfen. Gerne nahme er an den monatlichen Blitztunieren teil und nicht selten besiegte er nominell stärker Spieler. Er gehörte auch zu den Schachfreunden, die stets bereit waren, sich im Verein und auch auf Bezirksebene tatkräftig für organisatorische Aufgaben einzusetzen und sehr viele Stunden seiner Freizeit hierfür zu opfern.

Willi war von 2000 bis 2010 Spielleiter auf Bezirksebene. Auch in unserem Verein gehörte er viele Jahre dem Vorstand an, meist als Spiel- und Turnierleiter. Ebenfalls organisierte er einige OLM-Turniere. In einer späteren Phase bot Willi dann Schach-AG`s in den Grundschulen in Merzbach, Wormersdorf und Rheinbach an. Viele Kinder, die  später in der Schach AG des SJG aufgenommen wurden, haben das königliche Spiel bei Willi erlernt. 

Die Rheinbacher Schachfreunde haben Willi anläßlich seines Ausscheidens aus dem Vorstand durch die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft besonders geehrt; er war unser erstes und einziges Ehrenmitglied. Auch der Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg verlieh Willi die Ehrenmitgliedschaft.

Willi war bei allen Schachfreunden wegen seines Engagements für Verein und Bezirk, seiner offen und herzlichen Art sehr geschätzt. Die Rheinbacher Schachfreunde werden Willi stets ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

RH